Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Seniorenmittag

Wir verwöhnen Sie am

Dienstag, 9. Oktober 2018 und

Donnerstag, 25. Oktober 2018 (anschliessend Jassen).

Gerne servieren wir Ihnen das Essen um 11.30 Uhr in unserer Cafeteria. Das Menü besteht aus Suppe, Salat, Hauptgang, Dessert und Kaffee zum Preis von Chf 18.-. Ihre Anmeldung nehmen wir gerne bis zum Vortag unter Tel. 041 939 39 12 entgegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Stubete

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018 findet im Zentrum Eymatt eine Stubete statt. Verbringen Sie bei uns einen lüpfigen Nachmittag.

Wir starten ab 11.30 Uhr mit einem feinen Mittagsmenü inkl. Suppe, Salat, Hauptgang und Dessert für Chf 18.-. Ab 15.00 Uhr musikalische Unterhaltung mit der Luzerner Senioren Stubete der Formation Küng.

Ein abwechslungsreiches Programm garantiert gesellige Stunden. Melden Sie sich an bis Montag, 22. Oktober 2018 mittags unter Telefon 041 939 39 39. Wir freuen uns auf einen glatten Nachmittag!

Metzgete

Bereits zum dritten Mal organisiert das Zentrum Eymatt die allseits beliebte „Metzgete“.

Am Freitag, 9. November 2018, 19.00 Uhr, haben Sie die Möglichkeit eine traditionelle Metzgete zu geniessen. Sie können Metzgete vom Buffet à Discretion kosten plus Suppe und Dessert zum Preis von Chf 45.- pro Person. Natürlich stehen die passenden Getränke wie Bier und Wein bereit. Zudem wird zusätzlich für musikalische Unterhaltung gesorgt sein. Gönnen Sie sich einen gefreuten Abend mit einem währschaften Menü und geselliger Musik.

Reservieren Sie Ihren Tisch unter 041 939 39 39 bis am Montag, 5. November 2018. Die Platzzahl ist beschränkt, Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. Wir freuen uns auf Sie!

Die elektronische Pflegedokumentation

Das Zentrum Eymatt wird noch moderner….

Die Firma topCare Management AG hat uns das System verkauft und den Auftrag erhalten, dieses einzuführen und die Mitarbeitenden der Pflege, Betreuung und Aktivierung zu schulen. Miteinbezogen wurde auch die Ärzteschaft. Seit dem 2. Mai 2018 sind wir mit dem Motto „Füür ond Flamme“ mit der neuen elektronischen, flexiblen und mobilen Pflegedokumentation careCoach unterwegs. Alle Mitarbeitenden der Pflege tragen während der Arbeitszeit ein Smartphone mit sich, womit fortlaufend Prozesse, Handlungen und Daten abgerufen und eingesehen werden können. Sämtliche Daten in der neuen Dokumentation sind vernetzt und die Veränderungen werden mittels Wireless Router fortlaufend synchronisiert. Wenn das System einwandfrei läuft und die Pflegenden sich gewohnt sind, mit careCoach zu arbeiten, sind wir überzeugt, dass kostbare Zeit eingespart werden kann, welche dann unseren Bewohnenden zugutekommt.

Bei der Umsetzung wurden wir von unseren Bewohnenden tatkräftig unterstützt. Sie haben wunderschöne Zündholzschachteln kreiert und jeder Mitarbeitenden eine verschenkt. Droht einer Mitarbeitenden das Feuer für careCoach auszugehen, gibt’s einen Griff zu diesen Schachteln und das Feuer wird neu entfacht… und das Feuer brennt weiterhin! Allen, die so tatkräftig und mit Begeisterung mitgearbeitet haben, gebührt ein riesen grosses Dankeschön.

Pink Ribbon

Eine fröhliche Gruppe vom Zentrum Eymatt beteiligte sich am Sonntag, 2. September 2018 am Pink Ribbon Charity Walk in Zürich. Mit über 5‘000 anderen Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Schweiz will man gemeinsam ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs setzen. Der Start und das Ziel des 5 km Laufes fanden im Letzigrund Stadion statt. Es war ein eindrückliches Erlebnis, gemeinsam an diesem Anlass mitzumachen.

Wild-Essen

Herbstzeit – Wildzeit. Am Sonntag, 30. September 2018, 11.30 Uhr, haben Sie die Möglichkeit ein köstliches Wildmenü zu geniessen. Das Menü umfasst 4 Gänge sowie einen Apéro. Ab 15.00 Uhr Konzert der Jagdhornbläser Luzerner Hinterland. Gönnen Sie sich einen stimmigen Mittag und reservieren Sie Ihren Tisch unter 041 939 39 12 bis am Montag, 24. September 2018. Die Platzzahl ist beschränkt, Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. Wir freuen uns auf Sie!

Personelles

Arbeitsjubiläum:

Am 1. September 2018 kann Maria Rodrigues ihr 25-jähriges Arbeitsjubiläum feiern.

Wir danken Maria herzlich für den täglichen Einsatz im Zentrum Eymatt und freuen uns, Maria weiterhin an Bord zu halten.

Mitarbeiter-Grillabend

Am 16. August 2018 fand der Grill & Chill Mitarbeiter-Abend statt. Eine Gruppe von über 40 Mitarbeitenden vergnügte sich auf dem Hof der Familie Wespi in Nottwil. Unter dem Motto „Die Geschäftsleitung bedient, die Mitarbeiter geniessen“, wurden die Mitarbeitenden mit Grilladen, Salaten sowie einem feinen Tropfen verwöhnt. Dies als Dank für Ihr tagtägliches Engagement. Nach dem Essen wurden alle nach „Sugus-Farben“ in Gruppen eingeteilt. Die Aufgabe war, in 30 Minuten mit verschiedensten Materialien ein Schiff zu bauen. Es entstanden Kunstwerke der besonderen Art und es war eine schwierige Aufgabe, bei der anschliessenden Rangierung den originellsten Kan zu küren. Das Highlight des Abends war der Glace-Wagen mit der köstlichen Bauernhofglace, welche von Karin und Hélène für jeden nach Wunsch zelebriert wurden. Es war ein herrlicher Abend und wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Aktivierung Herbstausflug

Am 16. August war es wieder soweit. Wie jedes Jahr reisten wir mit einer Gruppe Bewohnerinnen und Bewohner an den wunderschönen Grillplatz an der Luther in Schötz. Für einmal durften wir wegen der Trockenheit und des Feuerverbotes nicht grillieren. Wurst und Brot und einen feinen Kuchen unter den schattenspendenden Bäumen konnten wir, auch ohne Feuer, wunderbar geniessen. Der Alleinunterhalter Käptän Ueli setzte sich zu uns und animierte uns alle mit seiner Akkordeonmusik zum Mitsingen und Tanzen. Spiele und ein Spaziergang an der Luther rundeten den gemütlichen Nachmittag ab.

1. August 2018

Schön war‘s… der 1.8.18. Mit mystischen Alphornklängen stimmten die Bewohnerinnen und Bewohner, im Raum der Stille, in die diesjährige 1. August Feier ein. Die Worte von Anita Troxler, pastorale Mitarbeiterin, fanden aufmerksame Zuhörer. Während die Landeshymne erklang, bewegten sich da und dort Lippen, summten zur Melodie oder formulierten die Strophen wortgetreu. Ja, Heimat ist auch ein Seelenzustand! Zum Abschluss der Feier durfte Karin Rubeli, Geschäftsführerin, eine „1. August Wegge“ zum Teilen, entgegennehmen. Pünktlich zur Apéro-Zeit wurde das kulinarische Feuerwerk gezündet. Alle zusammen am gemeinsamen Tisch, begleitet von Schwyzerörgeli + Alphorn – welch ein Anblick. Keine fröhlichere Stimmung bot sich, mit allen Bewohnenden, Mitarbeitenden und Gästen, der neuen Geschäftsführerin zum 1. Arbeitstag im Amt, die Glückwünsche zu überbringen. Alle Anwesenden überbrachten Karin Rubeli eine individuell für sie ausgesuchte Blume. Der Strauss wurde bunter, grösser, vielfältiger… und die Wünsche waren herzhaft und berührend. Liebe Frau Rubeli, geschätzte Karin, wir alle freuen uns mit dir an Bord „der Zentrum Eymatt“ zu sein. Besuchen sie wieder einmal unsere Homepage und geniessen Sie die herrlichen Bilder.

Seiten