Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Wild-Essen

Herbstzeit – Wildzeit. Am Freitag, 22. September 2017, ab 18.30 Uhr, haben Sie die Möglichkeit ein köstliches Wildmenü zu geniessen. Das Menü umfasst 4 Gänge sowie einen Apéro und kostet Chf 45.- pro Person. Zudem steht ein passender Rotwein als idealer Begleiter bereit. Gönnen Sie sich einen stimmigen Abend und reservieren Sie Ihren Tisch unter 041 939 39 12 bis am Montag, 18. September 2017. Die Platzzahl ist beschränkt, Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. Wir freuen uns auf Sie!

Tortensonntag

Am 1. Oktober ist im Zentrum Eymatt wieder „Tortensonntag“. Kommen Sie vorbei und versüssen Sie den Sonntag mit einem feinen Dessert.

Personelles

Arbeitsjubiläum:

Am 13. August 2017 konnte  Zejnije Imeri ihr 5 jähriges Arbeitsjubiläum feiern.

Wir danken Zejnije herzlich für den tatkräftigen Einsatz im Zentrum Eymatt und freuen uns auf die weitere Zeit!

 

Neueintritt:

Am 2. August 2017 hat Chiara Amato ihr 1-jähriges Praktikum als Pflegemitarbeiterin begonnen.

Wir heissen Chiara in unserem Team herzlich willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Zeit.

Ausbildungsbeginn:

Per 10. August begannen die neuen Lehren. Bei uns wagen zwei Mitarbeitende, die bereits mehrere Jahre für uns tätig sind, den Schritt die 2-jährige verkürzte berufliche Grundbildung als FaGe zu absolvieren. Es sind dies:

Krasniqi Elizabeta                  

Rangsche Wangchuk Dorje   

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start und viel Freude, Durchhaltewillen und Erfolg.

1. August-Brunch im Zentrum Eymatt

Unsere Bewohnenden mit zahlreichen Gästen feierten den 1. August bei einem reichhaltigen Brunch. Das Angebot am Buffet war riesig und es war alles, was das Herz begehrt, vorhanden. Sogar ein gut gekühlter, prickelnder Prosecco zum Anstossen stand bereit.

Hanspeter Howald, Leiter Gastronomie und Mitglied der Geschäftsleitung, begrüsste die Anwesenden. Für Unterhaltung sorgte der Musiker Josef Arnold. Die Festrede hielt Stefan Troxler. Seine kurzweiligen und interessanten Ausführungen fanden grossen Anklang. Zum Schluss des offiziellen Teils wurde gemeinsam die Nationalhymne gesungen. Der Anlass sorgte für rundum zufriedene Gesichter und wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr.

Grillieren in Schötz

Eine fröhliche Gruppe Bewohnerinnen und Bewohner unternahmen am 17. August einen Ausflug nach Schötz. Anfangs unternahmen einige Bewohnende einen Spaziergang entlang der Luther und andere klopften einen Jass. Danach wurden wir mit Cervelat und Kartoffelsalat verwöhnt. Bei tollem Wetter genossen alle Teilnehmenden den Ausflug sehr.

Herzlichen Dank den Freiwilligen, die uns nach Schötz begleitet und tatkräftig unterstützt haben.

SlowUp Sempachersee

Am 20. August fand der slowUp Sempachersee statt. Tausende bewegungsbegeisterte, von Jung bis Alt, strömten auf Bikes, Inline-Skates, Rollbretter, Rollstühlen oder sogar auf selber gebauten Vehikeln am Zentrum Eymatt vorbei. Viele machten bei uns einen Zwischenhalt und genossen unsere selbstgemachten, fein duftenden Waffeln.

slowUp Sempachersee

Am 20. August 2017 findet der slowUp Sempachersee statt. Wir freuen uns auf tausende Bewegungsbegeisterte auf Bikes, Inline-Skates, Rollbretter, Rollstühle oder sogar selber gebauten Vehikeln. Ab 10.00 Uhr können Sie in der Eymatt feine selbstgemachte Waffeln mit Staubzucker, Glace oder Apfelmus geniessen.

Personelles

Am 13. August 2017 konnte Zejnije Imeri ihr 5 jähriges Arbeitsjubiläum feiern.

Wir danken Zejnije herzlich für den tatkräftigen Einsatz im Zentrum Eymatt und freuen uns auf die weitere gemeinsame Zeit!

Gwärb 17

Vom 25. – 27. Mai 2017 haben wir an der Gwärb 17 teilgenommen. Wir präsentierten uns als modernes, kompetentes und herzliches Alterszentrum. Der Höhepunkt war der Samstag mit dem „Altersanzug“, der das Thema Alter erleben lässt und zahlreiche Besucher angelockt hat. Auch wurde das neue, breitere Angebot des Gastronomiebereiches für Mittagessen, Anlässe etc. vorgestellt. Am Stand herrschte reger Betrieb und interessante Diskussionen und Gespräche wurden geführt.

Rosenfest

Das Rosenfest ist bereits Tradition und ein Höhepunkt im Jahreskalender. Dieses Jahr fand es zum dritten Mal statt. Das Zentrum Eymatt war festlich dekoriert mit unzähligen Rosen. Zum Mittagessen wurde ein spezielles Rosenmenu aufgetischt das hervorragend mundete.

Alle waren gespannt auf den Auftritt vom Ensemble Schenkon. Die sieben charmanten Herren mit ihren einzigartigen Stimmen unterhielten das Publikum prächtig. Ab dem ersten Liedvortrag sprang der Funken, es war sehr stimmungsvoll, es wurde getanzt und mitgesungen.

Um die neue Rosenkönigin bzw. den neuen Rosenkönig zu küren lancierte unsere Aktivierungstherapeutin Simone Lanz das grosse Rosenquiz. Die anwesenden Freiwilligen sowie das Pflegepersonal unterstützten unsere Bewohnenden nach Bedarf. Die Spannung stieg und dieses Jahr gewannen den Titel gleich zwei Personen: Helen Emmenegger und Josef Röösli. Sie erhielten von Stefan Troxler eine Schärpe sowie einen fantastischen Rosenstrauss. Die Freude des neuen Königspaares war den strahlenden Gesichtern anzusehen.

Wir danken Anita und Stefan Troxler herzlich. Es war ein wunderbarer Tag welcher wir dank Ihrer Initiative und Engagement für unsere Bewohner durchführen konnten. Wir freuen uns bereits auf das Rosenfest am 10. Juni 2018.

Das neue Rosenkönigspaar Helen Emmenegger und Josef Röösli mit Daniel Studer, Karin Rubeli und Stefan Troxler

Seiten