Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Tortensonntag

Am 6. November 2016 ist im Zentrum Eymatt wieder „Tortensonntag“. Immer am 1. Sonntag im Monat stehen den Besuchern nebst dem Tagesdessert verschiedene köstliche Torten zur Auswahl. Kommen Sie vorbei und versüssen Sie sich den Sonntag mit einem leckeren Stück Torte und einem feinen Kaffee.

Lotto mit den Freiwilligen

Am 7. September drehte sich im Zentrum Eymatt ein Nachmittag lang alles um Zahlen, da unsere Bewohnerinnen und Bewohner einen geselligen Nachmittag beim Lottospielen verbrachten.

Wie schon letztes Jahr hat die Freiwilligengruppe den Anlass organisiert. Diese übernahmen die gesamte Planung und zeichneten auch für die Preise verantwortlich. Dank etlichen Sponsoren stand eine grosse Auswahl toller Preise bereit. Auch die Durchführung des Lottos war komplett in den Händen der Freiwilligen. Wir danken der Freiwilligengruppe herzlich. Ebenfalls einen besonderen Dank unseren grosszügigen Sponsoren: Blumen Bernet, Brot und Co., Künzli Bäckerei, Landi, Spar sowie verschiedene Freiwillige.

Schreinerbänkli-Apéro

Die Schreinerei Bühlmann hat sich am Projekt „Bank-Idee“ beteiligt, bei welchem Schreinereibetriebe eine Sitzbank produziert haben. Diese Sitzbank soll nun durch Nottwil wandern und an verschiedenen Standorten für angenehme Sitzerlebnisse sorgen. Wir freuen uns, dass das Zentrum Eymatt der erste Standort ist und wir das Bänkli temporär beheimaten dürfen. Anlässlich der Installation offerierte uns die Firma Bühlmann Schreinerei Nottwil einen Apéro, zu diesem alle Bewohnerinnen und Bewohner eingeladen wurden. Herzlichen Dank!

Neue Coiffeuse

Unsere Coiffeuse Néné Wälti tritt nach über 13 Jahren im Dienste der Alterszentren Oberey und Eymatt ihren wohlverdienten Ruhestand an. Wir danken Néné nochmals herzlich für Ihren Einsatz zu Gunsten unserer Bewohnenden. Per 1. September 2016 hat neu Doris Huber den Coiffure-Betrieb im Zentrum Eymatt übernommen. Doris Huber ist 24.jährig und wohnt in Nottwil. Mit Doris Huber haben wir eine ideale Person für die Nachfolge gewinnen können und wir wünschen einen guten Start und viel Freude bei uns im „Coiffure Eymatt.“

Grillieren in Schötz

Eine fröhliche Gruppe Bewohnerinnen und Bewohner unternahmen am 23. August einen Ausflug nach Schötz. Nach einem gemütlichen Spaziergang durfte natürlich ein grillierter Servelat nicht fehlen. Bei tollem Wetter genossen alle Teilnehmenden den Ausflug sichtlich.

Neu im Zentrum Eymatt –Wildessen am 23. September 2016

Herbstzeit – Wildzeit. Erstmalig organisiert das Zentrum Eymatt zum Auftakt der Jagdsaison ein Wildessen. Am Freitag, 23. September 2016, ab 18.30 Uhr, haben Sie die Möglichkeit ein köstliches Wildmenü zu geniessen. Das Menü umfasst 4 Gänge sowie einen Apéro und kostet Chf 39.- pro Person. Zudem steht ein passender Rotwein als idealer Begleiter bereit. Gönnen Sie sich einen stimmigen Abend und reservieren Sie Ihren Tisch unter 041 939 39 12 bis am Montag, 19. September 2016. Die Platzzahl ist beschränkt, Reservationen werden nach Eingang berücksichtigt. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Datum     Freitag, 23.09.16

 

Zeit         Ab 18.30 Uhr

 

Preis       Chf 39.-

 

 

Menü       

* Aperitif

* Kürbisterrine umhüllt von Wildschwein-Rohschinken, Salatbouquet an Traubendressing mit Nüssen

* Marronischaumsüppchen mit Speckcrunchy

* Rehentrecôte mit Kräuterkruste rosa gebraten, Preiselbeer-Pfefferrahmsauce, Quarkspätzli, Rotkraut mit Apfel, glasierte Kastanien, Rosenkohl mit Orange

* Lebkuchentiramisu mit Glühweinpflaumen

 

Sommerbowle

Am Dienstag, 16.08.2016 war wieder der beliebte Bowlen-Nachmittag angesagt. Es gab eine erfrischende Bowle mit verschiedenen saisonalen Früchten. Nicht nur das Geniessen sondern auch die Mithilfe beim Zubereiten der Bowle bereitete unseren Bewohnerinnen und Bewohnern viel Freude.

August-Brunch

Zum ersten Mal überhaupt wurde im Zentrum Eymatt am 1. August 2016 ein Brunch durchgeführt. Das reichhaltige Angebot umfasste Alles, was das Herz begehrte, für ein herrliches „Z’Morge-Z’Mittag“. Über warme Speisen wie Rösti, Speck und Spiegeleier über Fleisch, Fisch und Käse hin zu Müesli und Früchte sowie zahlreicher Brotsorten mit Aufstrichen und Beilagen war inklusive Desserts alles vorhanden. Und nebst Kaffee, Tee und vielen Säften war sogar Prosecco im Angebot.

Nebst dem kulinarischen Verwöhnprogramm war auch für musikalische Unterhaltung gesorgt und Musiker Ruedi Scherzinger traf mit seinem breiten Repertoire an Stücken und Instrumenten den Geschmack der Besucher und Bewohner.

Das neue Angebot stiess auf reges Interesse und die Cafeteria des Zentrums Eymatt war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Wie es sich gehört für einen Nationalfeiertag durfte natürlich ein offizieller Teil nicht fehlen: Geschäftsführer Daniel Studer begrüsste die zahlreichen Gäste und Bewohner. Er brachte seine Freude zum Ausdruck über die grosse Teilnehmerzahl und bedankte sich bei allen Mitwirkenden. Alois Furrer, ehemaliger Gemeindeammann, hielt die Ansprache und spannte den Bogen von der Gründung der Eidgenossenschaft und der damaligen Gemeinschaft zur heutigen Zeit. Seine kurzweilige Rede stiess auf grosses Interesse. Zum Schluss wurde gemeinsam die Nationalhymne gesungen.

Der Anlass sorgte für rundum zufriedene Gesichter und wir freuen uns bereits auf den 1. August 2017.

Geburtstag

Wir gratulieren herzlich zu folgendem Geburtstag:

22.08.2016     75 Jahre     Füglistaler Alfred

Unserem Jubilar gratulieren wir von der Eymatt ganz herzlich und wünschen für die Zukunft viel Glück und beste Gesundheit

Personelles

Unsere drei Lernenden Agnesa Berisha, Jacqueline Maige und Patricia Lang haben alle ihre Lehrabschlussprüfungen mit Erfolg bestanden. Mit grosser Freude und einer guten Portion Stolz haben wir zudem die tollen Resultate unserer Lernenden zur Kenntnis genommen:

Agnesa Berisha             5.3

Jacqueline Maige          5.0

Patricia Lang                 5.4        Ehrenmeldung!

Die Ehrenmeldung von Patricia Lang ist die Erste des Zentrums Eymatt im Bereich Pflege.

Wir gratulieren den Drei herzlich zur bestandenen Prüfung und den eindrücklichen Abschlussnoten. Ebenfalls bedanken wir uns bestens bei allen die sie auf Ihrem Weg durch die Ausbildung begleitet haben und diese guten Resultate ermöglich haben.

Mitte Juli hatten alle drei ihren letzten Arbeitstag im Zentrum Eymatt und wurden verabschiedet. Wir danken ihnen herzlich für den Einsatz zu Gunsten unserer Bewohnenden und wünschen ihnen auf dem weiteren Lebensweg nur das Beste!

Karin Rubeli überreichte den drei Lernenden zum erfolgreichen Lehrabschluss ein Präsent.

 

Per 1. August beginnen die neuen Lehren. Bei uns wagen drei junge Persönlichkeiten den Start in die Arbeitswelt:

Micaela Mendes                       FaGe EFZ

Nirogini Amirthanathar              AGS EBA

Alexia Tanner                            AGS EBA

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt.

Am 01.08.2016 feiert Klara Wobmann ihr 5jähriges Arbeitsjubiläum. Wir gratulieren herzlich und danke Klara für Ihr Engagement und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Taten.

Seiten