Direkt zum Inhalt

Zentrum Eymatt
Kantonsstrasse 33, 6207 Nottwil
Tel. 041 939 39 39
Fax 041 939 39 31
info@zentrum-eymatt.ch
HOME

Aktuelles

Aktivierung

Stationskonzerte; Musik zum Greifen nah.

Dies ist ein wunderbares Angebot des Luzerner Sinfonieorchesters, das wir sehr gerne nutzten. Die Stationskonzerte bringen Musik zu Menschen, die nicht oder kaum in der Lage sind, Konzerte im Konzertsaal zu besuchen. Ein Kammermusik-Ensemble aus Musikerinnen und Musiker des Luzernern Sinfonieorchesters besuchte uns am 8. September. Während des Eröffnungskonzertes wurde unsere Cafeteria zum Konzertsaal. Die Bewohnenden und ihre Angehörigen, wie auch Nachbarn der AWONO, lauschten gebannt den schönen Tönen von Violine, Bratsche, Violoncello und Marimbafon. Eine gute Woche später folgten zwei Stationskonzerte. Alle freuten sich sehr auf das Wiedersehen. Musik berührt, Musik weckt Erinnerungen, Musik bewegt. Wir freuen uns auf eine Wiederholung im 2020. Bilder sagen mehr als tausend Worte…

Personelles

Frau mit Hut, Maria Rodrigues, sagt nach 26 Jahren Heim Oberey und Zentrum Eymatt auf Wiedersehen. Alle Bewohnenden und Mitarbeiter vom Zentrum Eymatt danken Maria herzlich und wünschen ihr für die Zukunft in Portugal alles Gute. Es war eine schöne Zeit mit Dir! OBRIGADO MARIA

Personelles

Arbeitsjubiläum:

Am 1. September 2019 kann Cornelia Baumgartner ihr 5-jähriges Arbeitsjubiläum feiern. Wir danken Cornelia herzlich für ihren Einsatz und freuen uns, mit ihr weitere Gipfel zu erklimmen.

Aktivierung

Viele helfende Hände in der Eymatt.

Einige Bewohnerinnen und Bewohner unterstützen uns über das ganze Jahr mit unterschiedlichen Arbeiten, welche im Alltag anfallen. Sei dies beim Äpfel rüsten, Einkaufen, Tische reinigen, Wäsche falten und bügeln oder auch Konfitüre kochen, Stricken und Nähen. Als Dankeschön haben wir Sie alle zu einem feinen Mittagessen in die Badi Nottwil eingeladen. Obwohl sich das Wetter nicht gerade von der besten Seite zeigte, genossen alle das feine Essen direkt am Sempachersee. Eine willkommene Abwechslung zum Alltag.

Hundebesuch in der Eymatt.

Fast schon zur Tradition sind die Welpenbesuche mit Marie-Louise Wespi von der Kesselrüti geworden. Wie schon im vergangenen Jahr freuten sich die Bewohnerinnen und Bewohner sehr auf den Kontakt mit den zwei kleinen Berner Sennenhunden. Nach einer Stunde ‚Streicheleinheiten‘ waren die Hunde geschafft und schliefen zwischen allen Bewohnerinnen und Bewohner ein. Manch einer hätte die kleinen Welpen am liebsten behalten.

Eymatt-Konfitüre

Wer sie noch nicht versucht hat, die wunderbare, selbstgemachte Rosa Konfitüre mit Notteler-Zwetschgen, kann dies noch nachholen. Sie kann bei uns gekauft werden.

SlowUp Sempachersee

Am 18. August fand der slowUp Sempachersee statt. Tausende bewegungsbegeisterte, von Jung bis Alt, strömten bei heissen Temperaturen auf Bikes, Inline-Skates, Rollbretter, Rollstühlen oder sogar auf selber gebauten Vehikeln am Zentrum Eymatt vorbei. Einige machten bei uns einen Zwischenhalt und genossen ein kühles Getränk oder unsere selbstgemachten, fein duftenden Waffeln.

 

1. August 2019

Mit mystischen Alphornklängen stimmten sich die Bewohnenden im Raum der Stille in die diesjährige 1. August Feier ein. Während die Landeshymne erklang wurde kräftig mitgesungen. Pünktlich zur Apéro-Zeit wurde das kulinarische Feuerwerk gezündet. Alle zusammen am gemeinsamen Tisch, begleitet von Schwyzerörgeli + Alphorn – welch ein Anblick.

Das Küchen-Team verwöhnte uns mit köstlichen Grilladen und einem vielfältigen Salatbuffet.

Herzlichen Dank ALLEN, die etwas zu diesem 1. August Tag beigetragen haben!

Personelles

Lehrabschlüsse:

Unsere drei Lernenden Dorje, Elizabeta und Micaela haben alle ihre Lehrabschlussprüfungen mit Erfolg bestanden. Mit grosser Freude und einer guten Portion Stolz haben wir die tollen Resultate zur Kenntnis genommen.

Wir gratulieren den Drei herzlich zur bestandenen Prüfung und den eindrücklichen Abschlussnoten. Ebenfalls bedanken wir uns bei allen, die sie auf ihrem Weg durch die Ausbildung begleitet haben und diese guten Resultate ermöglicht haben.

Wir danken herzlich für den Einsatz zu Gunsten unserer Bewohnenden und wünschen ihnen auf dem weiteren Lebensweg nur das Beste!

Karin Rubeli überreichte den drei Lernenden zum erfolgreichen Lehrabschluss ein Präsent.

Unsere neuen Lernenden

Per 1. August beginnen die neuen Lernenden. Bei uns starten zwei junge Persönlichkeiten, Susanne Meier und Jasmin Tita, ihre Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit. Wir wünschen ihnen einen guten Start in die Arbeitswelt.

Wir begrüssen die beiden und freuen uns, sie während der Ausbildung unterstützen und begleiten zu dürfen.

BESA Tutorinnen

Cornelia Baumgartner und Esther Jenni haben die Weiterbildung zu BESA Tutorinnen erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren den beiden und wünschen ihnen viel Spass beim Anwenden der erlernten Kenntnisse.

Bike to work und Mitarbeiter-Grillabend

In den Monaten Mai und Juni 2019 haben viele Mitarbeitende am internen „bike to work“ teilgenommen. In dieser Zeit wurde fleissig „gestrampelt und gewandert“. Gemeinsam wurden 2‘809 km zurückgelegt - von Nottwil bis Marrakesch.

Am 3. Juli 2019 fand der traditionelle Mitarbeiter-Grillabend statt. Eine stattliche Gruppe von Mitarbeitenden genoss den herrlichen Sommerabend in der Eymatt. Unter dem Motto „Die Geschäftsleitung bedient, die Mitarbeiter geniessen“ wurden die Mitarbeitenden mit Grillhähnchen, Salaten, Pommes, Grillgemüse, Desserts sowie einem feinen Tropfen als Dank für ihr tagtägliches Engagement verwöhnt.

Bei diesem Anlass erhielten alle Teilnehmenden vom „bike to work“ einen tollen Preis. Karin Rubeli durfte die Preise übergeben. Wir danken allen Sponsoren von ganzem Herzen für die grosszügige Unterstützung.

Herzliche Gratulation zum Lehrabschluss

Das ganze Eymatt-Team gratuliert unseren Lernenden Dorje, Elizabeta und Micaela zum erfolgreichen Lehrabschluss. Wir wünschen auf dem weiteren, beruflichen Weg alles Gute!

Personelles

Arbeitsjubiläen:

Am 15. und 19. Juli 2019 können folgende Mitarbeiterinnen ihr Arbeitsjubiläum feiern.

20 Jahre                      Jolanda Kirchhofer

5   Jahre                      Brigitte Schnyder

Wir danken Jolanda und Brigitte herzlich für ihren tagtächlichen- und nächtlichen Einsatz und freuen uns, mit ihnen weitere Gipfel erklimmen zu können.

Seiten